Ein Fest für den Unternehmensstart

Sommerfest für Gründer und kleine Unternehmen feiert 10-jähriges Bestehen


30. Juni 2016 - Das Sommerfest für Gründer und kleine Unternehmen in der Gründerregion Wiesbaden feiert sein 10-jähriges Bestehen: Am Donnerstag, 14. Juli, 17 Uhr, haben Jungunternehmer sowie Geschäftsführer und Inhaber kleiner Betriebe die Gelegenheit, in lockerer Atmosphäre Kontakte zu anderen Unternehmern, zu Vertretern von Banken und Institutionen zu knüpfen, die ihre Gründung und ihren Unternehmenserfolg unterstützen. Parallel dazu werden Workshops und Speed-Datings zu Themen wie Fachkräftesuche, Netzwerke und Kundenbindung angeboten. Das Fest wird in der IHK Wiesbaden, Wilhelmstraße 24-26, gefeiert. Veranstalter sind die Industrie- und Handelskammer, die Handwerkskammer und die EXINA. Die Teilnahme ist kostenfrei, Anmeldungen nimmt bei der IHK Verena Maas, Telefon 0611 1500-167, v.maas@wiesbaden.ihk.de, entgegen.  
Das Fest für Gründer und kleine Unternehmen bietet eine optimale Möglichkeit, Netzwerke zu knüpfen und sich mit den vielen Beratungsangeboten und Förderprogrammen in der Gründerregion Wiesbaden vertraut zu machen. Mehr als 20 Institutionen bilden hierzu einen Gesprächs-Parcours und beantworten Fragen zur Selbständigkeit, zur Betriebsgründung, zur Übernahme und zur Finanzierung von Betrieben. Auch das Feiern soll nicht zu kurz kommen: Beim Grillen im Hof können Tipps und Kontakte ausgetauscht werden. 
Das Sommerfest ist zugleich Startschuss für den Gründerpreis der Region Wiesbaden 2016. Diesen Preis loben die Landeshauptstadt Wiesbaden, der Rheingau-Taunus-Kreis, IHK Wiesbaden, Handwerkskammer Wiesbaden sowie die EXINA aus. Er wird in drei Kategorien vergeben: Dienstleistung / freie Berufe, Handwerk / Technik sowie Innovation. Weitere Informationen finden sich unter www.wiesbaden.de/gruenderpreis

Programm:
17:00 Uhr    Start des Sommerfestes 
17:30 Uhr    Begrüßung und Startschuss zum Gründerpreis
17:45 Uhr    Workshops und Netzwerken
19:30 Uhr    Grillen im Hof